Sprache

de fr
Header

Neunerausschuss

Der Neunerausschuss ist als ständige Kommission der KKJPD für die interkantonale Koordination im Bereich des Straf- und Massnahmenvollzugs für Erwachsene zuständig. Er verabschiedet gemeinsame Richtlinien und erarbeitet Lösungen für gesamtschweizerisch relevante Problemstellungen. Er beaufsichtigt die gesamtschweizerische Anstaltsplanung und vertritt die KKJPD in seinem Zuständigkeitsbereich gegenüber dem Bund.

Der Neunerausschuss besteht aus je zwei Regierungsräten und dem Sekretär aus jedem der drei Strafvollzugskonkordate sowie einer Vertretung des Bundesamtes für Justiz. Die Geschäftsführung obliegt dem Generalsekretariat der KKJPD.

Mitglieder

  • Regierungsrätin Jacqueline Fehr ZH (Präsidentin)
  • Regierungsrat Hans-Jürg Käser BE
  • Staatsrätin Béatrice Métraux VD
  • Regierungsrat Paul Signer AR
  • Regierungsrätin Karin Kayser-Frutschi NW
  • vakant
  • Dr. Benjamin Brägger (Konkordatssekretär Nordwest- und Innerschweiz)
  • Florian Funk (Co-Konkordatssekretär Ostschweiz)
  • Joe Keel SG (Co-Konkordatssekretär Ostschweiz)
  • Blaise Péquignot (Konkordatssekretär Westschweiz)
  • Sylvie Bula VD (Vertreterin KKLJV)
  • Bernardo Stadelmann (Vizedirektor Bundesamt für Justiz)
  • Dr. Ronald Gramigna (Fachbereichsleiter Bundesamt für Justiz)
  • Florian Düblin (Geschäftsführung)